Lebensstilanalyse

Jeder Mensch entwickelt in den ersten 4 bis 6 Lebensjahre eine Meinung über sich selbst, die anderen Menschen um ihn herum, die Welt und das Leben. Er bildet Strategien und eignet sich Verhaltensweisen an, von denen er glaubt, dass sie ihm einen Platz und eine Rolle auf der Theaterbühne des Lebens absichern. Diese Verhaltensweise nennen wir Adlerianer "der Lebensstil". Wenn der Lebensstil bekannt ist, kann der Mensch wiederum entscheiden, ob er damit weiter leben will, oder ob er Aspekte davon verändern will, um besser leben zu können.

Eine Lebensstilanalyse dauert in der Regel 10 Stunden.

turtle-2201433__340.jpg